Zur Mobilisierung des Ekels

Veröffentlicht: 4. März 2010 von fareus in Hassprediger
Schlagwörter:, ,

Kay Sokolowsky: Feindbild Moslem

Als Bundesfamilienministerin Kristina Schröder noch Köhler hieß und noch nicht Ministerin war, nahm sie an der Fernsehsendung „Hart, aber fair“ aus Anlass des Sarrazin-Eklats teil – ausgewiesen als Fachpolitikerin ihrer Bundestagsfraktion für „Islam, Integration und Extremismus“. Frank Plasberg fragte sie nach der Wirkung dieses Kompetenzprofils auf Besucher ihrer Internetseite. „Geht das in Ihrer Partei nur in diesem Dreiklang?“ Die Antwort der Politikerin und Politologin: „Das sind einfach drei Politikfelder, für die ich verantwortlich bin.“ Ein Zusammenhang, gab sie zu verstehen, werde durch die Aufzählung nicht suggeriert. Das war eine offenkundige Unwahrheit; nicht notwendig eine Lüge, man braucht die Ehrlichkeit der Antwort nicht in Zweifel zu ziehen, aber ein Bestreiten des Offensichtlichen.

weiterlesen

About these ads
Kommentare
  1. Benjamin sagt:

    Nennt mich paranoid, aber meiner Meinung nach versuchen die Damen und Herren Politiker und deren Amigos das Gedankengut, was wir auf PI (in extremo) lesen können, allmählich für die breite Masse salonfähig zu machen.

    Mein Eindruck.

  2. Mel sagt:

    Fühlt sich oft genug so an, yup.

    (Ich hab’ dir übrigens ‘nen Daumen nach oben gegeben. *tätschel* ;) )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s