Vom Desinteresse der Muslime an der Deutschen Islamkonferenz

Veröffentlicht: 22. April 2010 von fareus in Migranten in Deutschland
Schlagworte: , , ,

Auf der Seite des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration ist am 12. April dieses Jahres ein Bericht über eine seitdem viel diskutierte Studie erschienen, die unter anderem Auskunft darüber geben sollte, wie bekannt die vom ehemaligen Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble ins Leben gerufene Deutsche Islamkonferenz (DIK) unter den Muslimen in Deutschland ist. Hier einige der interessanten Ergebnisse:

“Insbesondere die Deutsche Islam Konferenz (DIK) ist der Hälfte der Zuwanderer unbekannt, gut bekannt ist sie nur 11%. Auch bei den muslimischen Zuwanderern haben 43% noch nie davon gehört. Besonders bedenklich erscheint, dass in Deutschland geborene Muslime die DIK mit 47% sogar noch weniger kennen als selbst zugewanderte Muslime (42%). Bei der Mehrheitsbevölkerung hat hingegen nur ein Drittel keine Ahnung von der DIK.”

weiterlesen im Hakan-Turan-Blog

Dank an Al.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s