Palästinenser in Haft

Veröffentlicht: 18. Dezember 2009 von fareus in Palästina
Schlagwörter:, ,

Israel und besetzte Gebiete

SAED YASSIN, Menschenrechtsverteidiger

Saed Yassin, ein palästinensischer Menschenrechtsverteidiger, wird ohne die Einhaltung rechtlicher Grundsätze von der Palästinensischen Autonomiebehörde in den besetzten palästinensischen Gebieten festgehalten. Ihm wird die medizinische Versorgung verwehrt, obwohl er in einer sehr schlechten körperlichen Verfassung ist und unter starken Schmerzen leidet.
Der Gesundheitszustand von Saed Yassin ist Besorgnis erregend. Am 19. November 2009 verhaftete ihn der Allgemeine Geheimdienst in Palästina, seitdem befindet er sich im Jneid-Gefängnis in Nablus, im Westjordanland, in Gewahrsam der Palästinensischen Autonomiebehörde. Ende November wurde ihm anlässlich des muslimischen Opferfestes „Eid al-Adha“ erlaubt, für einen kurzen Besuch nach Hause zu gehen. Bislang erhielt der Menschenrechtsverteidiger keinen Zugang zu Rechtsberatung. Es ist nicht bekannt, dass Anklage erhoben wurde und es hat keine Haftprüfung durch den Staatsanwalt oder einen Richter stattgefunden, wie im Gesetz der Palästinensischen Autonomiegebiete vorgesehen.
Saed Yassin ist Leiter der Zweigstelle Nablus der Hilfsorganisation „Ansar al-Sajeen“, die Familien von Gefangenen unterstützt. Am 15. Oktober 2006 wurde er von israelischen Behörden in Verwaltungshaft genommen und erst am 22. Oktober 2009 wieder freigelassen.
Während seiner Haftzeit in Israel erkrankte er an einem schmerzhaften Magenleiden, das sich nun verschlimmert hat. Am 14. Dezember verabreichte man ihm zwar allgemeine Schmerzmittel, aber eine fachärztliche Behandlung wurde ihm versagt.

weiterlesen bei Amnesty International

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s