Datenbank von ‚Thor Steinar‘-onlineshop angeblich geknackt

Veröffentlicht: 31. Dezember 2009 von fareus in Nazis raus
Schlagwörter:

Wie der „Störungsmelder“ meldet, hat der CHAOS-Computerclub vor wenigen Stunden angeblich die Datenbank des online-Shops der in der rechtsextremen Szene beliebten Modemarke „Thor Steinar“ geknackt.

Demnach seien sowohl die Umsätze der Jahre 2006-2008 sowie die geografische Verteilung der Kunden veröffentlicht worden. Darüber hinaus kann man offenbar die Datenbank des Unternehmens auf einschlägigen Seiten herunter laden.

weiterlesen auf Endstation Rechts

weitere Infos

Der GröFaZ über Thor Steinar:

Advertisements
Kommentare
  1. Ritterbruder sagt:

    Es wurde auch die Neo-Nazi Flirtböre MA-Flirt gehackt und sämtliche Accountdaten, Bilder, Profilbilder, Selbstbeschreibung, Privat-Emails etc. ins Netz gestellt.

    http://de.indymedia.org/2009/12/269972.shtml?c=on#c621476

    Da kann man so schöne Hackfressen, possierliche Äffchen und ihre dämlichen Absonderungen sehen – und vielleicht auch einen bekannten Gesicht erkennen, den man vorher als netter NachbarIn, VerkäuferIn etc. kannte. Hier geht es direkt zum Download (c. 190MB), einfach mit WinRar oder WinZip entpacken – und amüsieren:

    http://rapidshare.com/files/327642186/ma-flirt.de.tar.bz2

    :mrgreen:

  2. Ritterbruder sagt:

    *mist* ca. 130MB sind es. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s