Ist Israel an allem schuld? (2)

Veröffentlicht: 2. Januar 2010 von fareus in Israel
Schlagwörter:, , ,

Hier ein Kommentar von Élise aus dem PC-Beitrag „Ist Israel an allem schuld?„:

Natürlich ist im Tanach von Rassen keine Rede. Schließlich ist der Rassenbegriff erst seit ein paar Jahrhunderten da. Der Trugschluß, der Pfeifers Ausführungen zugrunde liegt, besteht darin, daß er so tut, als hätte der westliche Judenbegriff und das (damit starkt verbundene) aschkenasisch-jüdische Nachkriegs-Selbstverständnis irgendwas mit den traditionellen religiösen Vorstellungen zu tun.

Der Judenbegriff des Zionismus, der dem Zeitalter des rassischen Antisemitismus entsprossen ist, ist sehr wohl ein rassischer Begriff, der kaum Bezug zur religiös-jüdischen Praxis aufweist. So gewährt z.B. die israelische Gesetzgebung denjenigen Privilegien, die „jüdischer Rasse oder Religion“ sind.

Das alles leugnet der Pfeifer nicht mal. Er überspringt’s einfach, als ob es das nie gegeben hätte. Indem er dabei anderen Verlogenheit und Einfalt vorwirft, weist er eine ganz besondere Art Chuzpe auf.

Dank an Élise und hier der Link zum lesenswerten Blog:

http://meldungen-aus-dem-exil.noblogs.org/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s