Schweinefleisch will nicht ins türkische KZ

Veröffentlicht: 4. Januar 2010 von fareus in PI Menschenhass und Gewalt
Schlagwörter:, , , ,


PI/2010/01/spons-geschuetz-zur-bekaempfung-der-realitaet/

Advertisements
Kommentare
  1. Ich lese solche posts mit Interesse, bringe es aber nur selten über mich, bei PI reinzuschauen. So ist es mir recht, auf diesem Blog immer wieder mal ein paar PI-Juwelen zu finden.

    Was bedeutet es politisch, dass sich inzwischen der Mob in solcher Weise zeigen und austoben und vermehren kann? Gibt’s schon irgendwo eine politisch-psychologische Analyse dieser Sprache?

    Diese PI-Menschen sind krank. Wie heißt die Krankheit? Mobitis, Extremitis, Hassitis, Frustitits?

  2. alien59 sagt:

    Ich habe vor Jahren angefangen, PI und ähnliche Seiten zu lesen, weil ich feststellte, dass ich dadurch manche Aktionen und Ansatzpunkte frühzeitig mitbekam und z.T. auch Betroffene warnen konnte. Manchmal graben die Kommentatoren auch interessante links aus. An die unsäglichen Bemerkungen habe ich mich inzwischen so weit gewöhnt, dass ich sie einfach hinnehme.

    Ich bin inzwischen auch dagegen, PI & Co zu verbieten. Sie stellen für mich die Spitze eines Eisbergs aus schweigender, aber gleich oder ähnlich denkender Masse dar, deren Existenz gerne kleingeredet wird, die ich aber in ihrer Gänze für extrem gefährlich halte. Seit Jahren schweigt diese Masse in Angesichts groben Unrechts – ob es nun Lager für Asylbewerber sind, eingestellte Strafverfahren gegen Polizisten, Beteiligung der Bundeswehr an Kriegen, ausländerrechtliche Scheußlichkeiten … Das lässt mich befürchten, dass noch viel Schlimmeres, wenn nicht unterstützt, dann schweigend geduldet werden kann.

    Gerade in den letzten Tagen habe ich am Beispiel Jemen nur zu deutlich gemerkt, wie verschwiegen auch unsere so hochgelobte freie Presse sein kann. Und das macht mir Angst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s