„Vernichtungs-Schlag“ gegen die Bürgerverblödung

Veröffentlicht: 6. Januar 2010 von fareus in Pro Köln
Schlagwörter:

Pro Köln soll vernichtet werden – Spendenaufruf an alle Freunde und Unterstützer der Bürgerbewegung

Die Stadt Köln, mit dem SPD-Mann Jürgen Roters als Oberbürgermeister an der Spitze, holt zum finanziellen Vernichtungs-Schlag gegen die Bürgerbewegung pro Köln aus. Keine der im Stadtrat vertretenen Parteien war nach der Kommunalwahl am 30. August 2009 in der Lage, sämtliche ihrer Wahlplakate innerhalb einer Frist von wenigen Tagen komplett aus dem Stadtgebiet zu entfernen. Aber nur gegen pro Köln wird deshalb ein Ordnungsgeld in astronomischer Höhe erlassen. Wir sollen 33.750 Euro „Verwaltungsgebühren“ zahlen. Selbstverständlich verfügen wir nicht über eine solche Summe und müßten unsere Aktivitäten einstellen, falls die Stadt damit vor Gericht Erfolg hätte.

[…]

[Keine Verlinkung zu rechtsextremistischen Jammer-Parteien]

Danke ihr habt mir den Abend versüßt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s