Duisburg verurteilt Pläne für Moschee-Demo von Pro NRW

Veröffentlicht: 10. Januar 2010 von fareus in Islamophobie
Schlagwörter:, , , ,

Duisburg. Die rechtsgerichtete Vereinigung Pro NRW will am 28. März einen Sternmarsch auf die Merkez-Moschee in Duisburg-Marxloh organisieren. In der Stadt regt sich im Vorfeld nun breit gefächert der Widerstand. Oberbürgermeister Adolf Sauerland bezeichnet die Pro-NRW-Pläne als Skandal.

Die Ankündigung von Pro NRW, am 28. März einen Sternmarsch auf die Merkez-Moschee in Marxloh zu organisieren, sorgte sofort für Protest und Widerstand bei vielen Parteien und Organisationen in Duisburg. Genehmigt ist die Demonstration noch nicht, wie Polizeisprecher Ramon van der Maat gegenüber der NRZ erklärte. „Wir haben die Anmeldung bekommen und werden die Veranstalter jetzt erst einmal zu einem Kooperationsgespräch einladen, um die Sicherheitslage einschätzen zu können. So wie das bei jeder anderen Demonstrationsanmeldung auch geschieht. Danach werden wir entscheiden.”

weiterlesen

Advertisements
Kommentare
  1. alien59 sagt:

    Wenn eine solche Demonstration wie bei PRO und PI üblich allein durch die Anzahl ihrer Teilnehmer demonstriert, was für ein armseliges Häufchen sie sind, würde ich eher zum Totschweigen als zum Agieren raten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s