Nach Anti-Minarette jetzt „Ausschaffungsinitiative“

Veröffentlicht: 13. Januar 2010 von fareus in Schweiz
Schlagwörter:,

Einer repräsentativen Umfrage der DemoSCOPE nach, befürworten mehr als zwei Drittel, die Ausschaffung von kriminellen Ausländern aus der Schweiz.

Erstaunlich deutlich findet die „Zentralschweiz am Sonntag“ vom 10. Januar die repräsentative Umfrage in der Schweiz. Die Umfrage wurde vom Marktforschungsinstitut DemoSCOPE in der vergangenen Woche in den Schweizer Kantonen Zug und Luzern durchgeführt. 1215 Personen wurden darüber befragt, wie sie bei einer in der nächsten Woche stattfindenden Abstimmung über die Initiative zur Ausschaffung von straffälligen Ausländern entscheiden würden.

Den Auftrag für die Marktforschung erteilte die Tageszeitung „Zentralschweiz“ und veröffentlichte nun das Ergebnis der Befragung. Demnach sind die Ergebnisse in beiden Kantonen repräsentativ und praktisch identisch und sollen auch auf die restlichen Kantone zutreffen. Mit 68 Prozent stimmten mehr als zwei Drittel der Befragten aus den Kantonen Luzern und Zug für die Ausschaffungsinitiative. 17 Prozent lehnten die Initiative ab und der Rest enthielt sich der Stimme oder konnte sich nicht entscheiden.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s