Papst-News

Veröffentlicht: 13. Januar 2010 von fareus in Katholische Kirche
Schlagwörter:,

Papst-Attentäter will auspacken

Ali Agca wird am Montag aus der Haft entlassen.

Ankara. Der Papst-Attentäter Mehmet Ali Agca will nach seiner für Montag erwarteten Freilassung das Motiv seines Mordanschlags auf Johannes Paul II. öffentlich darlegen. 29 Jahre nach dem Attentat wolle er alle Fragen beantworten, kündigte der 52-Jährige in einer am Mittwoch von seinen Anwälten in Ankara veröffentlichten Erklärung an.

weiterlesen

Benedikt XVI.

Papst empfängt seine Angreiferin

Papst Benedikt XVI. hat im Vatikan die Frau getroffen, die ihn bei der Christmette an Heiligabend angegriffen und zu Fall gebracht hatte. Die 25-jährige Susanna Maiolo entschuldigte sich beim Oberhaupt der katholischen Kirche, dieser hatte ihr daraufhin vergeben und sich nach ihrem Gesundheitszustand erkundigt.

weiterlesen

Holocaust-Überlebende wollen Papst boykottieren

Kirche und Judentum – Der geplante Besuch von Papst Benedikt XVI. in der römischen Synagoge löst bei Holocaust-Überlebenden Unbehagen aus. Sie kritisieren die geplante Seligsprechung für den umstrittenen Papst Pius XII. (1939-1958). Auch derVorsitzende der italienischen Rabbinerkonferenz will der für Sonntag vorgesehenen Visite fernbleiben. Der Vatikan hofft hingegen auf eine Verbesserung der katholisch-jüdischen Beziehungen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s