Papandreou: „Wir wollen Griechenlands Glaubwürdigkeit…

Veröffentlicht: 31. Januar 2010 von fareus in Griechenland
Schlagwörter:,

Wird Griechenland zum Auslöser der ersten großen Krise der Eurozone? Regierungschef George Papandreou antwortet mit einem klaren ’nein‘ – und gibt sich zwei Jahre Zeit, um das Defizit des Landes wieder unter die Drei-Prozent-Marke zu bekommen.

Als er im vergangenen Oktober sein Amt antrat, musste seine Regierung schnell erkennen, dass das Land wirtschaftlich weit schlechter dasteht, als es die offiziellen Zahlen der konservativen Vorgänger-Regierung glauben machten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s