Impressionen aus dem Heiligen Land

Veröffentlicht: 13. Februar 2010 von fareus in Israel
Schlagwörter:, , , , ,

Zum Facebook-Fotoalbum:

http://www.facebook.com/album.php?page=1&aid=3707&id=100000600715682

Advertisements
Kommentare
  1. regido sagt:

    es ist schon so unertraeglich

  2. mateo sagt:

    es ist unertraeglich,das fareus solche schrecklichen bilder benutzt, um mal wieder gegen israel zu hetzen. es erinnert mich irgendwie an die, die ihre toten, verbrannten babys durch die straßen schleifen.
    ich sag nur so viel: es gibt auch andere bilder von anderen gefolterten menschen, aber die werden nur selten veröffentlicht. nach 9/11 wurden die toten amerikaner in säcke gehüllt und nicht durch die straßen geschleift mit parolen wie „tod den moslems“. es werden auch keine bilder von verbrannten christen in pakistan gezeigt.wenn solche (kriegs-)bilder zur meinungsmanipulation verwendet werden(„och, die bösen israelis!“), dann ist das nicht nur grob unhöflich gegen die angehörigen der opfer, sondern auch unterstes niveau.
    wenn ich mich auf dein niveau begeben würde, würde ich jetzt bilder von gewfolterten und ermordeten christen und juden suchen und sie dann hier veröffentlichen. aber ich habe noch ein fünkchen anstand und werde mich nicht auf dein niveau herunterbegeben.
    PI hat mal dasselbe gemacht wie du, ein artikel mit dem titel“PR-journalist leugnet christenverfolgung“, wo u.a. der abgeschlagene kopf eines christen zu sehen war.

  3. regido sagt:

    ehrlich es ist mir egal von wo die bilder stammen,unmenschlichkeit ist unmenschlichkeit,da macht auch israel keine ausnahme

    • fareus sagt:

      „… ja aber der Sudan und China, der 11. September, und der Iran. Wieso berichtet ihr nicht darüber? Die sind viel schrecklicher als Israel. Ihr seid doch alles Antisemiten“

      Ich kann es nicht mehr lesen. *würg*

  4. mateo sagt:

    dann erklär doch mal deine obsession gegenüber israel. oder sind die für dich wirklich schlimmer als sudan,china,9/11 und iran zusammen?

  5. regido sagt:

    ich bin keine antisimitin ich habe nichts gegen juden oder palestinaenser

  6. mateo sagt:

    aber du setzt offenbar „prioritäten“. wenn du über das ausland berichtest,ist israel ein großes stück weiter vorne als die gesamte restliche welt,oder etwa nicht?

  7. turke sagt:

    Die Unmenschlichkeit drüben ist wirklich nichts neuese, ich bin froh, dass ich nicht dort leben muss(egal auf welcher seite).

    Das letzte Bild ist aber aus dem Zusammenhang gerissen, das ist ein Amerikaner der von einem israelischen Sicherheitsmann beschützt wird. http://kruppzeuch.wordpress.com/2009/12/15/ein-leitfaden-antizionistische-propaganda-leicht-gemacht/ Hier bei 0:33 geht es um das Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s