Israel erzürnt über spanischen Künstler

Veröffentlicht: 28. Februar 2010 von fareus in Religionen
Schlagwörter:, , ,

Stairway to heaven


[Fotomontage aus folgendem Video: http://www.facebook.com/video/video.php?v=1209124515547 ]

Mehrere Kunstwerke des spanischen Künstlers Eugenio Merino bei einer Ausstellung in der spanischen Hauptstadt Madrid haben für Empörung in Israel gesorgt. Eine der kritisierten Skulpturen zeigt einen Juden, der auf einem Priester steht. Dieser wiederum kniet auf einem Moslem.

Die israelische Botschaft in Madrid kritisierte in einem Brief die Darstellungen der internationalen Kunstausstellung. „Eine beleidigende Meinung bleibt auch dann beleidigend, wenn sie in der Kunst ausgedrückt wird“, wird das Schreiben der Botschaft in der Zeitung „Jediot Aharonot“ zitiert. Ein weiteres Kunstwerk stellt einen siebenarmigen Leuchter dar, der aus dem Lauf eines Maschinengewehrs herausragt.

Merino verneinte, dass er mit den Kunstwerken provozieren wollte: „Meine Absicht war es, die Koexistenz von drei Religionen darzustellen, von denen alle das gemeinsame Ziel haben, zu Gott zu kommen“, äußerte er sich gegenüber Reportern.

Israels Botschafter in Spanien, Rafi Schutz, begrenzte seinen Protest auf das offizielle Statement. Er rief nicht zur Beseitigung der Arbeiten auf, um Israel nicht als Staat darzustellen, der Kunst unterdrückt. „In den Arbeiten Merinos sind Elemente, die Juden, Israelis und zweifellos auch andere angreifen“, so Schutz.

„Wir sagen unsere Meinung über dieses Thema, wissend, dass Provokationen wie diese nur erfolgreich sind, weil man unmöglich nicht antworten kann.“ Die Mitteilung wurde in den spanischen Medien veröffentlicht. Diplomatische Kreise betonten, dass man das Wort „anti-semitisch“ absichtlich vermieden habe, um keine antiisraelische Stimmung in Spanien zu provozieren.

QUELLE

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s