Russland: Brutaler Angriff auf Menschenrechtler

Veröffentlicht: 4. März 2010 von fareus in Menschenrechte
Schlagwörter:,

Amnesty International hat die russischen Behörden aufgefordert, einen brutalen Angriff auf einen Menschenrechtsaktivisten zu untersuchen, der sich öffentlich für eine Reform der Polizei und gegen die Korruption eingesetzt hat.

Vadim Karastelev, Mitglied des Menschenrechtskommitees von Novorossisk, hatte die gerichtliche Verteidigung des Polizeibeamten Aleksei Dymovskii übernommen. Jener hatte im letzten November einen Video-Appell auf dem Internetportal YouTube veröffentlicht, um Premierminister Putin zum „Aufräumen“ in den staatlichen Strafverfolgungsbehörden zu bewegen.

Am vergangenen Samstag wurde Karastelev vor seinem Haus in Novorossisk in der Region Krasnodar am Schwarzen Meer von zwei Männern zusammengeschlagen. Er erlitt Verletzungen an den Augen, am Kopf sowie an einem Bein. Nach dem Angriff gelang es Karastelev noch einen Freund anzurufen, bevor er das Bewusstsein verlor. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Nach Aussage der Polizei in Novorossisk ist eine Person in Zusammenhang mit dem Angriff in Haft genommen worden.

weiterlesen bei Amnesty International

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s