„Obama sieht Terrorismus nicht als Teil des Islam“

Veröffentlicht: 6. März 2010 von fareus in Islam
Schlagwörter:, , ,

Was Muslime über den Westen denken, wie sie zur Demokratie stehen und warum die Vorurteile gegen sie vor 9/11 größer waren – Dalia Mogahed, Obamas Islam-Beraterin, klärt auf

Dalia Mogahed ist Mitglied des „White House Office of Faith-Based and Community Initiatives“ (OFBCI). Sie berät US-Präsident Obama in Islamfragen. Im Gespräch mit derStandard.at erklärt die in Ägypten geborene Wissenschafterin die veränderte Wahrnehmung der USA in der muslimischen Welt, was Obama von Bush unterscheidet und warum es in den USA keine Debatten über Minarett- und Burkaverbote gibt.

derStandard.at: Hat sich mit der Wahl Obamas zum US-Präsidenten die Wahrnehmung der USA in der muslimischen Welt verändert?

Dalia Mogahed: Nach der Wahl Obamas hat sich die Wahrnehmung der US-Führung in der ganzen Welt verändert – auch innerhalb der muslimischen Gemeinschaften gab es eine positive Veränderung. Es gab eine weitere Verbesserung nach der Rede in Kairo im Juni vergangenen Jahres.

derStandard.at: Denken Sie die USA haben ihre rassistische Vergangenheit mit der Wahl Obamas zum Präsidenten hinter sich gelassen? Wann könnte der erste Muslim US-Präsident werden?

Mogahed: Wenn ein Land seine Herausforderungen überwindet, geht es um mehr als um die Wahl eines Präsidenten. Es braucht breitere gesellschaftliche Veränderungen, die in Amerika aber seit einiger Zeit passieren. Obamas Wahl ist nicht der Beweis, sondern eher ein Symptom für Veränderungen, die in der Vergangenheit passierten. Es ist schwer zu sagen, wann und ob ein Muslim Präsident der USA wird.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s