Arbeit macht Menschen häufiger psychisch krank

Veröffentlicht: 23. März 2010 von fareus in Gesundheit
Schlagwörter:

Die Bundeskammer der Psychotherapeuten stellte die Ergebnisse ihrer Untersuchung vor, wonach immer mehr Menschen wegen zu viel Stress, schlechter Bezahlung und mangelnder Anerkennung ihrer Arbeit psychisch krank werden.

Die Deutschen lassen sich immer häufiger aufgrund psychischer Überforderung krankschreiben. Elf Prozent aller Fehltage seien bereits darauf zurückzuführen, das sind doppelt soviele Krankschreibungen als noch Mitte der 1990er Jahre. Etwa vier Milliarden Euro im Jahr müssen für die Behandlungen von depressiven Störungen aufgewandt werden. Ausgewertet wurden die Daten der grossen gesetzlichen Krankenversicherungen.

Druck durch Unsicherheit

Als Gründe für die stärker werdende psychische Belastung in der modernen Arbeitswelt ist zu viel Stress, Unterbezahlung und zu wenig Lob. Das IAB-Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit und das Statistische Bundesamt errechneten, dass nahezu jeder zweite, neu eingestellte Arbeitnehmer nur einen befristeten Arbeitsvertrag erhält. Die berufliche Unsicherheit trägt dazu bei, dass die Menschen immer stärker unter Druck geraten. Familienplanung und finanzielle Absicherung sei für viele nur ein weit entfernter Traum.

QUELLE

Advertisements
Kommentare
  1. Das Problem ist nicht unbedingt die Arbeit selbst, vielfach sind es die Arbeitsbedingungen, welche immer mehr ausdrücken, dass die Arbeitgeber die Arbeitsleistung zwar abnehmen, die Arbeitnehmer aber nicht im geringsten darüber hinaus als Mensch wertschätzen. Viele verausgaben sich dann und landen im Burnout, in der Depression oder in der inneren Kündigung und anschließend wieder in der Arbeitslosigkeit. Die Menschen brauchen eine Ausgewogenheit von Sicherheit und Freiheit. Das neoliberale Übermaß an Freiheit, was für Schwache nur Unsicherheit und Risiken bedeutet, ist für das Gros der besitzlosen Masse ein Stressfaktor. Dieses Übermaß an Freiheit kann nur verkraften, wer ein entsprechend hohes Einkommen hat, dass er sich die (soziale) Sicherheit kaufen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s