Soziologe Heinsohn empfiehlt Geburtenkontrolle für die Unterschicht

Veröffentlicht: 29. März 2010 von fareus in Menschenrechte
Schlagwörter:, , ,

Hartz IV-Falle vermeiden – Fortpflanzungserlaubnis einführen

Das Institut für innovative Politik (IP) begrüßt den Vorschlag des geschätzten Kollegen Prof. Dr. Gunnar Heinsohn, den Bezug von Hartz IV auf fünf Jahre zu begrenzen. Mit Unterstützung von BILD möchte er damit arme Frauen entmutigen, arme Kinder in die Welt zu setzen und sie stattdessen ermutigen, Produktiveres für die Volksgemeinschaft zu tun. Das Institut kritisiert jedoch, dass der Vorschlag nicht an der Wurzel des Problems ansetzt. Das Problem ist die sogenannte Hartz IV-Falle. Sie besteht darin, dass viele vierköpfige Familien im Hartz IV-Bezug genauso viel oder sogar mehr Geld haben, als andere vierköpfige Familien mit einem Alleinverdiener, der nur zwischen 4 und 10 Euro brutto die Stunde verdient.

Den gebotenen Abstand etwa durch Lohnerhöhungen wiederherzustellen, würde alle Unternehmen in den Ruin treiben. Den Abstand hingegen durch Senkungen von Hartz IV wiederherzustellen, würde die Hartz IV-Familien in spätrömische Armut treiben. Eine nachhaltige sozialverträgliche Lösung kann daher nur darin bestehen, die Kinderzahl zu minimieren, so der Leiter des IP. Das würde den Fehlanreiz zu hoher Regelsätze bzw. zu niedriger Löhne ausschalten und so soziale Gerechtigkeit nachhaltig sichern.

weiterlesen

Advertisements
Kommentare
  1. Johannes.Resch sagt:

    Den obigen Beitrag halte ich für problematisch. Er ist zwar reine Satire, könnte aber von manchem Leser doch als ernst gemeint angesehen werden.

    Ich empfehle sachliche Kritik der abwegigen Ansichten von Heinsohn und verweise auf meinen Beitrag in Welt online vom 29.3.

  2. fareus sagt:

    Ich verlinke ungern zur Springer-Presse, aber zu Ostern mache ich eine Ausnahme.

    Hier der Link dazu:

    http://www.welt.de/debatte/article6972123/Wie-man-durch-Sozialpolitik-Armut-vermehrt.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s