Jeder vierte Katholik erwägt den Austritt

Veröffentlicht: 23. April 2010 von fareus in Katholische Kirche
Schlagwörter:

Angesichts der zahlreichen Missbrauchsskandale überlegen sich viele Mitglieder, aus der Kirche auszutreten, wie eine neue Umfrage zeigt. Auch Kritik am Vatikan wird laut.

Jeder vierte deutsche Katholik denkt über einen Austritt aus der vom Missbrauchsskandal erschütterten Kirche nach. Bei einer Forsa-Umfrage für die «Bild»-Zeitung gaben 23 Prozent der Befragten an, sie hätten diesen Gedanken in letzter Zeit gehabt. Besonders hoch ist die Zahl bei denjenigen, die selten oder nie zur Kirche gehen: In dieser Gruppe dachten 38 Prozent in jüngster Zeit über einen Austritt nach.

66 Prozent der Katholiken sind jedoch der Meinung, dass Missbrauchsfälle in ihrer Kirche genauso häufig oder sogar seltener vorkommen als in anderen Bereichen der Gesellschaft. 64 Prozent glauben, dass die jüngsten Fälle das Ansehen der Kirche dauerhaft beschädigen. 50 Prozent der Katholiken sehen einen Zusammenhang zum Zölibat, den 81 Prozent abschaffen wollen.

weiterlesen

Advertisements
Kommentare
  1. Vogel sagt:

    Tach,
    komm‘ hier nur „versehentlich“ vorbei (Klasse Kommentar von Dir bei Kopperschläger betreffend Mixa).

    Hier: Klasse Zeichnung zum Mixer, ich fänd’s noch eindrucksvoller ohne Klopapier und vom mix(a)en von Kopf bis Fuß mit Braunem bespritzt!

    Beste Grüße und alles Gute für Dich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s