Ökostrom verdrängt Atomenergie in Rekordzeit

Veröffentlicht: 23. April 2010 von fareus in Umweltschutz
Schlagwörter:,

Boom bei Wind und Solar

Der Ausbau erneuerbarer Energien übertrifft alle Prognosen, schon jetzt werden Kernkraftwerke zum Teil ihren Strom nicht los. Eine neue Studie zeigt, wie rasch der Bedarf an Atomstrom sinken könnte – ohne dass in Deutschland das Licht ausgeht.

Hamburg – Politiker von Union und FDP werfen in der Atomdebatte gerne mit Jahreszahlen um sich: Was wäre, wenn Deutschlands Kernkraftwerke vier, acht oder 28 Jahre länger laufen? Das Forschungsinstitut Prognos, das Energiewissenschaftliche Institut an der Universität Köln und die Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung arbeiten zurzeit entsprechende Szenarien für das Umwelt- und das Wirtschaftsministerium aus.

Tatsächlich sind die Jahreszahlen vor allem eins: Augenwischerei. Was genau eine Laufzeitverlängerung um ein Jahr eigentlich bedeutet, ist gut zwei Wochen, bevor die Institute der Regierung ihren ersten Zwischenbericht vorlegen müssen, noch immer nicht erkennbar.

weiterlesen

Advertisements
Kommentare
  1. Andreas sagt:

    Es ist interessant, welche Ergebnisse das Forschungsinstitut vorlegen wird. Auch meiner Meinung nach wird die Diskussion um eine Verlängerung der AKWs recht einseitig mit der Furcht vor „Stromnot“ vorangepeitscht bzw. geschürt. Ich hoffe, dass die entsprechenden Zahlen auch medienwirksam veröffentlicht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s