Wer mit räudigen Hunden spielt …

Veröffentlicht: 8. Mai 2010 von fareus in PI Menschenhass und Gewalt
Schlagwörter:, ,

… darf sich danach nicht über Flöhe beklagen:

Neuster PI-Artikel:

PI/2010/05/beisicht-antwortet-auf-islamischen-wahlkompass/

[Auf eine direkte Verlinkung zu rechtsextremen Seiten wird verzichtet]

Lese ich da eine Verharmlosung heraus? Der Fall Marwa war ein schlimmer, aber die Gewalt gegen Deutsche ist viel schlimmer.

Markus Beisicht wärst du doch bei den Republikanern geblieben.


Für alle neuen Leser von Fareus, bei PI (Politically Incorrect) handelt es sich um einen rechtsextremistischen Blog von Menschenhassern.
Nach eigenen Angaben verkehren dort täglich bis zu 70.000 Extremisten aus allen Lagern.
Wie zum Beispiel NPD, Pro Köln/NRW/Deutschland Anhänger; Evangelikale; radikale, zionistische Terror-Befürworter; Antisemiten; Holocaustleugner … , zusammengefasst kann man sagen Menschenhasser aller Couleur.

PI selber versteckt sich hinter den Attributen “PROAMERIKANISCH” und “PROISRAELISCH” und “FÜR GRUNDGESETZ UND MENSCHENRECHTE”.
“PROAMERIKANISCH”, war man bis der “Neger” an die Macht kam.
“PROISRAELISCH”, heißt auch nicht das man Juden mag, wenn sie “Musel” exekutieren toleriert man sie, gegen den ZdJ hegt man bei den PImaten schon seit Jahren eine Feindschaft.
“FÜR GRUNDGESETZ UND MENSCHENRECHTE”, sieht bei den PIdioten dann so aus, dass man den “Musels” die Religionsfreiheit absprechen möchte und die “kriminellen Rütli-Borats” alle gerne “ausschaffen” würde.

Der Gründer dieses Stammtisch-Menschenhasser-Blogs ist Stefan Herre ein ehemaliger Sportlehrer aus Bergisch-Gladbach, der in verschiedenen TV-Auftritten seine Unfähigkeit der Differenzierung schon des Öfteren unter Beweis gestellt hat.

Trotz der Server-Flucht ins Ausland scheint Herr Herre die Fäden im Hintergrund zu ziehen, das lassen seine zahlreichen Auftritte in den Medien vermuten, bei denen er regelmäßig die Werbetrommel für den Hass-Blog rührt.

Bei seinen Bemühungen wird er von seiner Gesinnungsfreundin der schweizer  PfarrerinChristine Dietrich unterstützt.

Kommentare
  1. David sagt:

    Holocaustleugnung wird in diesem Blog ja wohl kaum betrieben, wenn er wirklich so PROISRAELISCH ist wie du es beschreibst!

  2. Limited sagt:

    Das ist lustig:

    Dieser tragische Einzelfall hat natürliche viele weitere Hintergründe, die hier auszuführen zu weit gehen würde

    Würde das jemand in bezug auf eine Gewaltat mit einem Täter muslimischen Glaubens schreiben, würden die Pipifanten und auch „pro nrw“ wie gequälte Hunde aufjaulen. Erst recht, wenn es aus rotgrün-gutmenschlich Ecke kommen würde.

    Aber irgendwie erstaunt es dennoch immer wieder.

    ProPipi ist nicht nur unterirdisch dumm, sondern auch gekennzeichnet von abgrundtiefer Doppelmoral und Bigotterie.

    Die haben ihre Werte und ihre Intelligenz offenbar beim Pokern mit der NPD verloren. Nicht, dass die NPD mit derartigen Brosamen viel anfangen könte.

    Wollen wir mal hoffen, dass sie heute eine entsprechende Quitttung bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s