Mit ‘Dokumentation’ getaggte Beiträge

Verkauft und Verraten – Die Geschichte der Kurden

Veröffentlicht: 16. Mai 2010 von fareus in Kurden
Schlagwörter:,

weitere 4 Teile anschauen

Die wahre Geschichte

Veröffentlicht: 11. April 2010 von fareus in Dokumentation
Schlagwörter:, ,

Sari Gelin – Die wahre Geschichte (Armenier Frage)

Der wohl umfassenste Dokumentarfilm in der Geschichte der tr. Republik

Die Sari Gelin Dokumentation ist seit bestehen der türk. Republik die erste, die mit neuesten Informations-Materalien, in verschiedenen Ländern und Regionen, mit neuesten Reportagen die auf Zeugen und der türkisch armenischen Beziehungen eingeht.

Sari Gelin wurde mit Reportagen von 160 Personen im In- wie Ausland realisiert. Sari Gelin wurde in der Armenier-Frage in betreffenden 13 Ländern aufgenommen. Insgesamt 45 Personen waren an der Herstellung des Filmes beteiligt, die u.a. 10 000 Schriften in Archiven durchforstet haben.

Die Verfilmung der Dokumentation unter der Videotek Produktion begann 1999 und dauerte 4 Jahre. 3 Jahre davon fallen auf die Archivauswertung, 8 Monate für die Aufnahmen und weitere 4 Monate für die Zusammenstellung des Filmes.

Hunger und Wut

Veröffentlicht: 4. April 2010 von fareus in Armut
Schlagwörter:,

weitere 4 Teile anschauen

Plastik ist fantastik

Veröffentlicht: 8. März 2010 von fareus in Dokumentation
Schlagwörter:,

Plastik über alles – Eine Welt aus Plastik

Fluch und Segen liegen nah beieinander bei einem Stoff, der unseren Alltag bestimmt, wie kaum ein anderer: Plastik! An dem Werkstoff scheiden sich die Geister – verteufelt als Wohlstandsmüll, gelobt ob seiner großen Vielseitigkeit stellt Plastikmüll eine wachsende Gefahr für die Umwelt dar. Ist globales Umdenken vorstellbar?

Temperaturbeständig, stabil und fest – das ist Plastik und genau das bringt auch viele Probleme mit sich: Da sich Plastikmüll nicht wie organische Stoffe zersetzt, wird er für die Umwelt zu einer wachsenden Gefahr: Und hier setzt der preisgekrönte Dokumentarfilm “Plastik über alles” an. Im Anschluss folgt eine aktuelle Dokumentation, die drei Öko-Revolutionäre porträtiert, die geprägt sind von Pragmatismus, Diplomatie und einer Menge Selbstvertrauen. Sie sind auf ihre Weise radikal, um wirkungsvoll zu sein – denn nur verantwortungsvoller Konsum wird die Lösung für eine nachhaltige Zukunft unserer Welt sein.

weitere 8 Teile anschauen

Der Führer ging, die Nazis blieben

Veröffentlicht: 23. Februar 2010 von fareus in Dokumentation
Schlagwörter:,

Unter falscher Flagge

Veröffentlicht: 21. Februar 2010 von fareus in Dokumentation
Schlagwörter:

Die Welt hat sich nach dem 11. September verändert. Sie hat sich verändert, weil wir von nun an nicht mehr sicher sind. Die Worte benutzte der im Jahr 2000 gewählte Präsident der Vereinigten Staaten George W. Bush, um die politische Richtung für das 21. Jahrhundert zu diktieren. Während die Amerikaner verhältnismäßig schnell mit gefälschten Beweisen zuerst Afghanistan und später den Irak angreifen, wächst der Zweifel an der offiziellen Version des 11. Septembers. Was unmittelbar nach den Anschlägen an Spekulationen im Internet kursierte, galt bisher als wilde Verschwörungstheorie. Doch die Indizien und sogar Beweise zeichnen ein deutliches Bild. Nicht islamische Terroristen, sondern einige ranghohe Militärs und Politiker der US-Regierung selbst, scheinen für die schrecklichen Anschläge verantwortlich zu sein. Diese Dokumentation beschäftigt sich mit den Ungereimtheiten der offiziellen Version, sowie den unterdrückten Beweisen des 11. Septembers. Ausserdem gibt er eine Antwort auf die Frage, warum wir bis heute nichts davon wissen und wieso man uns belügt – auch in Deutschland.

http://video.google.de/videoplay?docid=-284935711307957334#


Ich selber halte nichts von der Verschwörungstheorie (11. September), aber der Rest der Dokumentation ist interessant.

Kleine Wölfe

Veröffentlicht: 18. Februar 2010 von fareus in Armut
Schlagwörter:, ,

Kleine Wölfe – so heißt der Dokumentarfilm, den der Mediendesign-Student Justin Peach aus Mainz in Nepal gedreht hat. Er zeigt Straßenkinder in Kathmandu bei ihrem täglichen Überlebenskampf, beobachtet sie beim Betteln und beim Leimschnüffeln. Eine Kindheit in der Gosse. Für “kleine Wölfe” bekam Justin Peach zusammen mit Lisa Engelbach, die den Film geschnitten hat, den Deutschen Nachwuchsfilmpreis 2009.